Wir wollen euch noch besser kennenlernen! Wir freuen uns daher, wenn ihr in den nächsten zwei Wochen an unserem KuMu-Zensus teilnehmt und drei Fragen über euch beantwortet: Hier lang!!! :)
(Alle Announcements können mit einem Kreuzchen geschlossen werden, das in der rechten oberen Ecke beim Drüberfahren erscheint.)

Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1491
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Jona Windeltiger » 29.11.2018

Kuddelmuddel war so eine Idee von uns: lasst uns etwas machen, was noch niemand gemacht hat. Und dann haben wir es einfach gemacht. Und jetzt ist KuMu da, immer wieder neu belebt von 6 Admins, 11 Teammitgliedern, mehr als 1000 Usern und vielen, vielen Helfern, die Stammtische organisieren und noch viel mehr. Wir alle besetzen eine Lücke irgendwo zwischen ABDL und CGL/DDLG oder auch zwischen Kink, Rollenspiel und Regression und versuchen über den Tellerrand unserer eigenen Schublade zu blicken. Wir sind lieb zueinander – warum sollte man es auch anders wollen!? Wir wollen Raum zum Diskutieren geben, zum Informieren, um sich real zu treffen oder online in Kontakt treten. Wir wollen alles (hervor)fördern was schön ist und noch viel mehr Beachtung braucht.

Mit 2 Jahren ist Kuddelmuddel jetzt endgültig alt genug für den Kindergarten und wir fragen uns: Wollen wir basteln? Wollen wir rausgehen? Wer will mitspielen? Brauchen wir noch Mittagsschlaf?

Und was passt dann besser als da gemeinsam drüber zu sprechen!? Uns endlich alle wiederzusehen! Pyjamaparty für Kuddelmuddel and Friends!! Und deswegen machen wir unsere Zukunftswerkstatt: Um zurückzuschauen. Um nach vorne zu schauen. Um über das hier und jetzt zu sprechen.

Wir werden uns über ein Wochenende einschließen (Handyverbot ist schon angeregt ;)), gemeinsam diskutieren, gemeinsam arbeiten, gemeinsam feiern und es uns ziemlich kuschelig machen. Wie wir uns kennen werden wir Tonnen von Post-its verbrauchen. Wie wir uns kennen werden wir hart arbeiten. Wie wir uns kennen werden wir eine Menge Spaß haben.

Und das allerbeste: wir haben ein Ferienhaus für 15 Personen angemietet, neben dem Team sind damit noch einige Plätze frei und wir freuen uns, wenn ihr mitkommt. Sagt uns die Meinung, stellt eure Ideen vor, macht mit und helft Kuddelmuddel noch kuddelmuddeliger zu machen. Seid ihr dabei? :)

Steckbrief
Was: Kuddelmuddel Zukunftswerkstatt
Wer: ca. 15 Personen: Team + Community-Mitglieder
Wann: Freitagabend, 15.2.2019 – Montagmorgen, 18.2.
Wie: zusammen, kreativ, ernsthaft, albern – also kuddelmuddelig
Wofür: Kuddelmuddel besser machen – mindestens für die nächsten 2 Jahre
Wo: Zwischen Köln und Siegen (NRW), autobahnnah, Shuttle zum nächsten Bahnhof möglich, genaueres auf Anfrage
Wie teuer: ca. 100 EUR (Mahlzeiten + Übernachtung im Mehrbettzimmer + Post-its für alle)
Wie Teilnahme anfragen: Schreibt eure Fragen und euer Interesse an Linus (Link), allgemeine Fragen auch gerne hier

Bis bald bei Kuddelmuddel
Euer Team

Benutzeravatar
FuldaTiger
Beiträge: 363
Registriert: 16.12.2016
Ich bin: Daddy und sehr erfahren mit Magnetschlössern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von FuldaTiger » 30.11.2018

Prima, das ist wirklich eine sehr gute Idee!
Es gibt hier allerdings, wie geschrieben, alleine schon 6 Admins und 11 Teammitglieder.
Wie stellt Ihr Euch das dann vor, wenn für diese Tagung nur insgesamt 15 Leute vorgesehen sind?
Wer darf dann mit und wer nicht?
Bist du einsam und allein, dann sprüh dich mit Kontaktspray ein :p

Benutzeravatar
Lixi
Beiträge: 196
Registriert: 13.12.2016
Ich bin: Manchmal groß oft klein und immer chaotisch lieb&verspielt.
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Lixi » 30.11.2018

Hmm. Es sind wohl er 11 Teammitglieder und davon 6 Admins. Dann würde es wieder passen :)

Und ja es klingt echt super, spannend und kuddelmuddel kuschelig :)

LG

Lixi
Kleiner Bruder mit großer Klappe im Ärgermodus *manchmal* vielleicht :p und echhhttt kuscheliger Pamperstiger

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1491
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Jona Windeltiger » 30.11.2018

Hallo zusammen,

danke für eure Fragen und euer Interesse: Ja, genau, wie Lixi schreibt: 6+5=11 ;)
Auch wenn vielleicht nicht garantiert ist, dass jeder vom Team mitkommen kann - die Anzahl der freien Plätze ist tatsächlich recht beschränkt. Das hat nicht zuletzt damit etwas zu tun, dass wir das natürlich zum ersten Mal machen und einfach schauen wie es funktioniert :)

Das soll Interessenten aber nicht abschrecken sich zu melden. Wir werden uns dann individuell mit den Leuten unterhalten und schauen, was geht. Wir freuen uns über eure Nachricht, wir beißen auch nicht! ;)

Viele Grüße
Jona
"Der Übergang zwischen Handtüchern und Lappen ist fließend." (Weise Worte eines/einer Co-Admin)

Benutzeravatar
PapaMaxi
Beiträge: 35
Registriert: 30.07.2018
Ich bin: Daddy, ABabysitter, Diaperlover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von PapaMaxi » 01.12.2018

Ich kann mir immer noch nicht genaues darunter vorstellen.
Um Ideen für die Weiterentwicklung von KuMu von "Usern" aufzufangen
bedarf doch mehr Plätze als nur VIER Nicht-Teammitglieder aus dem Forum.

Vielleicht noch Tagesgäste zu lassen?!
Liebe Grüße
PapaMaxi

Benutzeravatar
Wernerho
Beiträge: 68
Registriert: 30.08.2016
Ich bin: Mischung zwischen AB und DL
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Wernerho » 02.12.2018

Hallo zusammen,

finde ich prinzipiell ja mal eine Gute Idee.

Vielleicht solltet Ihr vorher mal eine Befragung machen was sich KUMU Mitglieder denn wünschen, denn sonst kommt am Ende das heraus was sich die Teammitgleider vorstellen, und nicht unbedingt das was sich die User wünschen.

Denn nur 4 Leute ausserhalb des KUMU Teams können sicher nicht die Meinung aller anderen User darstellen.

Leider sehr spät angekündigt, deshalb muß ich nach dem Urlaub erst schauen, ob ich an dem Wochenende Rufdienst habe, oder nicht. (Der Dienstplan Februar wird zu Zeit erstellt).

Viele Grüße
Werner

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1491
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Jona Windeltiger » 02.12.2018

PapaMaxi hat geschrieben:Ich kann mir immer noch nicht genaues darunter vorstellen.

Wir haben es intern erst Community-Wochenende genannt, weil es ein Wochenende um die Community geht. "Zukunftswerkstatt" ist der Name einer Methode, die oft in solchen Entwicklungsprozessen genutzt wird, ohne das wir uns jetzt allzu sehr an eine bestimmte Methode binden werden. Die Grundidee einer Zukunftswerkstatt ist mit Phantasie und Realitätssinn das jeweilige Thema, hier also Kuddelmuddel, voran zu bringen. Eine Zukunftswerkstatt ist immer in drei Phasen unterteilt: "Wo stehen wir gerade?" (Kritikphase), "Wo wollen wir hin?" (Phantasiephase) und "Wie kriegen wir das hin?" (Verwirklichungsphase).

Genauso werden wir auch fragen "Wo steht Kumu nach 2 Jahren, welche Probleme gibt es, was läuft gut", "wo wollen wir in 1, 2, 5 Jahren sein/wie sieht KuMu aus, wenn alles super läuft" und "Was können wir davon wirklich erreichen und was müssen wir tun, damit unsere Vision Realität wird."
Beispiel: "Server fällt zu oft aus" - "Ziel: Geiler Server, der nie ausfällt" - "Okay, gibts das und wo und wie teuer und wie können wir den Umzug realisieren."

Und dafür wird man eine Menge Post-Its brauchen. Glaubt mir ;)

Vielleicht noch Tagesgäste zu lassen?!

Das ist eher schwierig, weil die Idee einer Zukunftswerkstatt ist, dass man eine geschlossene Gruppe ist, die von Anfang bis Ende dabei ist.

Wernerho hat geschrieben:Vielleicht solltet Ihr vorher mal eine Befragung machen was sich KUMU Mitglieder denn wünschen, denn sonst kommt am Ende das heraus was sich die Teammitgleider vorstellen, und nicht unbedingt das was sich die User wünschen.

Es gab solche Diskussionen bereits, sowohl von uns angestoßen als auch von Usern, wir haben uns auch schon ein bisschen was aufgeschrieben. Bis zur Zukunftswerkstatt werden wir auch noch was machen, wenn auch in einem etwas anderen Format. Wer genau hinguckt sieht schon das passende Forum dafür ;)

Aber überhaupt. Man kann uns auch *jederzeit* schreiben oder einen Vorschlag im "Kuddelmuddel besser machen - Ideen und Anregungen"-Forum machen: viewforum.php?f=17 :)

PapaMaxi hat geschrieben:Um Ideen für die Weiterentwicklung von KuMu von "Usern" aufzufangen
bedarf doch mehr Plätze als nur VIER Nicht-Teammitglieder aus dem Forum.

Die Zahl "vier" kommt nicht von uns. Vielleicht gibt es auch mehr Platz, vielleicht nehmen wir auch nur 1 Person mit. Macht euch darüber auch keine Gedanken. Das wichtige ist, dass du mitmachen willst und KuMu über eine einzelne Idee hinaus mitgestalten willst. Du nimmst an einem dreitägigen Innovationsprozess teil, da solltest du dich nicht an Tag 2 unwohl fühlen oder langweilen ;) Wenn ihr/du also grundsätzliches Interesse hast melde dich bei Linus und wir können besprechen, welche Möglichkeiten bestehen.

Wernerho hat geschrieben:Denn nur 4 Leute ausserhalb des KUMU Teams können sicher nicht die Meinung aller anderen User darstellen.

Jeder Teilnehmer soll seine ganz eigenen Ideen und Vorstellungen einbringen, nicht die aller User. Unsere Zukunftswerkstatt ist keine Form von Userbeteiligung, sondern ein kreativer Prozess :)


Danke für euer Interesse und eure Fragen! Gerne her mit weiteren davon!
"Der Übergang zwischen Handtüchern und Lappen ist fließend." (Weise Worte eines/einer Co-Admin)

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1491
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von Jona Windeltiger » 02.12.2018

Unser Workshop geht von Freitagabend bis Montagmorgen. Ankunfts- und Abfahrtsdatum unseres Aufenthalts waren um jeweils einen Tag verschoben, jetzt sind sie richtig :)

Danke an die anonyme Hinweisgeberin!
"Der Übergang zwischen Handtüchern und Lappen ist fließend." (Weise Worte eines/einer Co-Admin)

Benutzeravatar
FuldaTiger
Beiträge: 363
Registriert: 16.12.2016
Ich bin: Daddy und sehr erfahren mit Magnetschlössern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von FuldaTiger » 03.12.2018

Wo man sich hier auf jeden Fall mal Gedanken machen sollte, ist die steuerliche Seite bei der Organisation von Windelfreizeiten.
Derjenige, der eine Freizeit organisiert, bekommt natürlich mehrere tausend Euro von den Teilnehmern einer Freizeit überwiesen um die Unterkunft zu bezahlen, ein zu Kaufen und alle anderen Sachen zu finanzieren.
Nur was sagt das Finanzamt dazu?
Wenn man das nur ganz selten macht, dürfte es wohl kaum Probleme vom Finanzamt geben.
Da könnte man das als seltenes Klassentreffen deklarieren.
Allerdings bei mehreren Freizeiten im Jahr, die vom gleichen Team (bzw. der gleichen Person) organisiert werden, stelle ich mir das schon schwierig vor.
Gibt es hier nicht jemanden, der sich mit Steuerrecht und Vereinsrecht auskennt?
Bist du einsam und allein, dann sprüh dich mit Kontaktspray ein :p

Benutzeravatar
PapaMaxi
Beiträge: 35
Registriert: 30.07.2018
Ich bin: Daddy, ABabysitter, Diaperlover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von PapaMaxi » 03.12.2018

da hat ja Kuddelmuddel nichts mit zutun
sondern obliegt der Person der die Freizeiten organisiert.
(meinereiner wird nur eine Freizeit im Jahr organisieren)

Thema: Steuern
dazu gibts genügend Infos im Web
Oder Beratung bei einem Steuerberater deiner Wahl.

Die Beratungsgebühr beim Steuerberater ist es mir Wert um auf der sicheren Seite zusein. Ggfl. könnte vielleicht auch Verbraucherzentralen dazu Auskunft geben.
Liebe Grüße
PapaMaxi

Benutzeravatar
eedoo
Beiträge: 765
Registriert: 10.06.2016
Ich bin: Switch
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Bleibt alles anders: Kuddelmuddel 2+X – kommt mit zur Zukunftswerkstatt!

von eedoo » 03.12.2018

FuldaTiger hat geschrieben:Wo man sich hier auf jeden Fall mal Gedanken machen sollte, ist die steuerliche Seite bei der Organisation von Windelfreizeiten.


Das sehe ich überhaupt nicht so, da Kumu derzeit keinerlei Freizeiten organisiert. Das ist maximal dann ein Thema, falls sich im Zuge der Fragestellung "wo wollen wir in 1, 2, 5 Jahren sein?" die klare Absicht herausbildet, dass Kumu Freizeiten organisieren will. Bis dahin ist das Thema herzlich irrelevant.

Vielleicht war die Wortwahl "Community" irreführend? Es geht nicht um die gesamte Ageplay-Community, es geht um Kuddelmuddel.

Wernerho hat geschrieben:Vielleicht solltet Ihr vorher mal eine Befragung machen was sich KUMU Mitglieder denn wünschen, denn sonst kommt am Ende das heraus was sich die Teammitgleider vorstellen, und nicht unbedingt das was sich die User wünschen.


Userwünsche können jederzeit, wie Jona Windeltiger schon geschrieben hat, im Ideenforum eingebracht werden. Für die Weiterentwicklung von Kumu planen wir auch Befragungen der User; letzlich ist es jedoch entscheidend, dass das Team ein Konzept erarbeitet, mit dem es sich wohl fühlt. Was passiert, wenn Online-Communities, Firmen, Parteien, etc. versuchen, es allen Usern, Kunden, Wählern, etc. recht zu machen, kann man ja tausendfach beobachten: mehr als nur lauwarmer Murks kommt dabei nur äußerst selten heraus.

Meiner Meinung nach hat Kumu nie versucht, eine breite Userschicht anzusprechen, sondern wollte immer ein eigenständiges und eventuell auch eigenwilliges Ding sein, auch auf die Gefahr hin, damit nur einen kleineren Teil von Ageplayern anzusprechen. Identität statt Quantität ist für mich etwas, das das Wesen von Kumu ausmacht. Ich persönlich fände es extrem schade, wenn Kumu nicht mehr eine klar umrissene Nische belegen, sondern zu viel und damit nichts mehr richtig machen würde. Wenn, dann geht es bei der Zukunftswerkstatt darum, das Profil von Kumu zu schärfen oder nachzujustieren, aber sicher nicht darum, es zu verwässern. Und in diesem Sinne sind denke ich alle eingeladen, die kreativ daran mitarbeiten wollen.
“I’d spell it out for you, only I can’t spell.” –Fran Kubelik


Zurück zu „Neuigkeiten aus dem Kumu-Team“