[FDW169] Kinderbücher als Erwachsener

Benutzeravatar
ank
Beiträge: 734
Registriert: 09.06.2016
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

[FDW169] Kinderbücher als Erwachsener

von ank » 22.06.2020

Welche Kinderbücher haben dich als Erwachsener beeindruckt/beeinflusst?

Die Frage der Woche ist offen bis zum 5.7.
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Benutzeravatar
msdurtz
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2020
Ich bin: Switch
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [FDW169] Kinderbücher als Erwachsener

von msdurtz » 04.07.2020

"Der kleine Prinze", aber das warum ist mir zu persönlich um es zu schreiben.
Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Benutzeravatar
baerschen
Beiträge: 1696
Registriert: 11.12.2016
Ich bin: Ich
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: [FDW169] Kinderbücher als Erwachsener

von baerschen » 05.07.2020

Huhu,

soweit ich mich erinnern kann,, sicherlich der Hobbit. Einfach, weil es sich auch für Erwachsene so spannend wie ein Thriller liest. Als Erwachsener hat man dabei sogar den Vorteil, es in gewisser Weise „kritisch“ lesen zu können und es bzw. die eigene Rezeption bzw. das, was es mit einem macht, beobachten und hinterfragen zu können (was natürlich für andere Bücher genauso gilt) -ohne dass es dabei weniger spannend wird. :)

Lg Micha


Zurück zu „Die Frage der Woche + des Monats“