Reisebett/Stoffgitterbett

Benutzeravatar
FabFab
Beiträge: 40
Registriert: 07.01.2018
Ich bin: Adult Baby (Halbbaby)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Reisebett/Stoffgitterbett

von FabFab » 30.06.2020

Hallo liebe Kuddelmuddels,

Ich bin recht oft mal hier oder mal da und räume schon länger davon ein Gitterbett zu haben und darin zu schlafen. Da ich wieder zuhause wohne bzw meist kleinen Wohnungen habe, besteht für mich keine Möglichkeit ein festes Gitterbett zu kaufen. Außerdem stellt sich dort immer die frage, was damit zu tun ist, wenn Muggels zu Besuch sind.
Meine Lösung: Ein Reisebett/Stoffbett als Gitterbett
Hier mal ein Beispiel:
https://www.freistil.com/unsere-produkt ... reisebett/

Sowas wäre für mich die ideale Lösung: wenn man es nicht benutzt einfach zusammenklappen und verstauen, aber dennoch das Gefühl von nem Gitterbettchen. Und man kann es auch mitnehmen wenn man irgendwo zu Besuch ist.
Einziges Manko: Die liegefläche ist nur 70x190. und ich bin 165. Doch warum erzähle ich euch das alles?
Meine Frage(n):
1. Was haltet ihr von der Liegefläche? habt ihr evtl Erfahrung mit so einer Schmalen Liegefläche? Es ist schwer das auszuprobierenda ich lediglich ein ganz normales Bett (90x200) als vergleich habe.
2. Hat vielleicht jemand von euch so ein Bett oder ein ähnliches und kann uns mit seinen Erfahrungen erleuchten?
3. Kennt ihr evtl andere Hersteller als diesen für solche Betten? Dies ist ja ein offizielles Pflegeprodukt womit man den Preis gefühlt mal 10 nehmen kann. Gibt es vielleicht von "normalen" Reisebetten nur in größer?

Wär cool wenn jemand was beitragen kann :D
Ich freue mich schon auf Antworten

PS: Selberbauen ist für mich keine Option, da dann weder ein schönes Packmaß entsteht, noch habe ich die Holzbearbeiterfähigkeiten dazu.
Für Rechtschreibfehler haftet meine Tastatur oder das Kuscheltier, das mir die Sicht versperrt hat.

Benutzeravatar
baerschen
Beiträge: 1696
Registriert: 11.12.2016
Ich bin: Ich
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Reisebett/Stoffgitterbett

von baerschen » 30.06.2020

Huhu Fabfab,

...kann dir nur sagen, dass ich bei über 1,80 ganz gut in nem normalen 200er Bett liege. Also sollten die 30cm „Headroom“ (bzw. Footroom) für dich eigentlich ganz gut passen. Bei allem anderen würd ich mich eler auf die Erfahrungen der anderen verlassen als auf meinereiner :) Viel Glück bei der Suche nach nem schicken Gitterbett!

Lg Micha

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 954
Registriert: 16.12.2016
Ich bin: Papa
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Reisebett/Stoffgitterbett

von Georg » 30.06.2020

FabFab,

ich habe fast immer in Betten geschlafen, die die Abmessung 190 x 90 cm hatten und dabei bin noch etwas größer als du.

Ein Gitterbett hat den Vorteil, daß man die Breite komplett ausnutzen kann. Man kann nicht herausfallen. Und auch mein Teddy nicht. Denn es begleitet mich ein etwa 1 m großer Teddy im Bett durch die Nacht, so daß meine "Netto"-Liegebreite in dem Bereich, wo der Teddy schläft, nur etwa 60 cm beträgt.

Anfangs schlief ich in einem 90 cm breiten gitterlosen Bett. Da habe im Schlaf den Teddy auch schon mal unabsichtlich aus dem Bett befördert.

Ich habe auch schon eine Zeitlang zu zweit auf einem 1 m breiten Klappbett geschlafen. Weil beide "Gleich"-Seitenschläfer waren, funktionierte das auch. Probleme machte in dem Fall eher die nur 1,35 breite Bettdecke, die jeder zu sich zu ziehen versuchte.

Ich würde dir raten, in deinem vorhandenen Bett mal versuchsweise mit einem großen Teddy zu schlafen.
LG Georg

Benutzeravatar
FabFab
Beiträge: 40
Registriert: 07.01.2018
Ich bin: Adult Baby (Halbbaby)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Reisebett/Stoffgitterbett

von FabFab » 01.07.2020

Hallo Leute,

Das mit dem Teddy ist ne schöne Idee. Und da ich auch schon mit ner Freundin (fast wie n Teddy :D) zu zweit in meinem Bett ohne Probleme und sogar noch mit Kuscheltieren gepennt habe, sollte die Breite dann nicht das enorme Problem sein.
Nur die Frage wo ich das Bett nun herkriege bzw was es da für Möglichkeiten gibt. Ist ja nun noch weniger gefragte Ware als große Gitterbetten überhaupt...
Für Rechtschreibfehler haftet meine Tastatur oder das Kuscheltier, das mir die Sicht versperrt hat.


Zurück zu „Alles zu Ageplay und klein sein“