Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

Benutzeravatar
WhatCouldBeAName
Beiträge: 7
Registriert: 25.04.2022
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von WhatCouldBeAName » 07.08.2022

Hallo Leute, ich frage mich, was es sonst noch für Portale gibt, um in Kontakt mit anderen Ageplayern zu treten?

Ich habe gesehen, dass es auf Insta und Tumblr mal eine recht aktive Szene gab, aber da scheint nichts mehr los zu sein?

Gibt es irgendwelche Empfehlungen von eurer Seite?

Vielen dank schon mal für die Antwort :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WhatCouldBeAName für den Beitrag (Insgesamt 2):
Little_Medein_fürsorglicher_Daddy

Benutzeravatar
HunterSLittleFly
Beiträge: 3
Registriert: 06.08.2022
Ich bin: Junge
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von HunterSLittleFly » 07.08.2022

also wenn Du als männliches Little (selbst als Switcher ein weibliches Gegenstück sucht , kann ich dir Fetisch.de …

— DEFINITIV NICHT EMPFEHLEN —
es sei denn du ziehst dein Lebensglück daraus , keine Beachtung geschenkt zu bekommen , zu 90% durch irgendeinen Narichtenfilter geblockt zu werden oder erst durch ein Abo die Möglichkeit zu bekommen zb Bilder zu kommentieren … dazu bekommt man stellenweise Dinge mit , die man vieleicht lieber nicht wissen wollte 😧 oder die bis ins Detail geschriebenen Phantasien in welchen man immer rauslesen kann , das man als Person nicht in Frage kommt ..

Und spricht man offen und sensibel , belastende Themen an , dann kommen se aus den Löchern gekrochen😮 , blaffen Dich an, Wissen es besser , werfen mit Kalendersprüchen um sich .. oder … werden beleidigend

Tja … und mehr passiert da nicht …
Auch die Resonanz was Posts betrifft . Oder Bilder … während man durch seine Timeline scrollt und allerlei vielgelikten Bilder und Beiträge der Mitgliederinnen sieht .. und immer wenn was von dir kommt…. Likes: 0 😦😯
Und … ich muss wirklich sagen , längerfristig gesehen , kann es einem das Selbstbild und das Bild seiner Mitmenschen so richtig zerstören 😶
Und erwarte dann keine Hilfe oder Unterstützung von den Betreibern
Leider

ach und so Plattformen wie kinky , kinkd, kinkoo, sind alle verseucht von chat/Scambots aus Übersee, welche einen pausenlos Anschreiben 😵💫😑🙁

auch auf Facebook hat sich eine große Abdl Community etabliert .. aaber … dort erlebt man den wachsenden Trend , das iwelche jungen Mädels mit einer Art „online Nursery „ versuchen , sich dumm und dusselig zu verdienen 😨🤯

(Wodurch irgendwann der Gedanke entstand , dass die wenigen Mädels, die mit mir umgehen könnten, nur rein finanzielles Interesse hegen 😥)

Benutzeravatar
Elie
Beiträge: 8
Registriert: 30.07.2022
Ich bin: Pan & Little, manchmal Middle
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von Elie » 07.08.2022

Gentledom.de hat eine Ageplaygruppe

Benutzeravatar
MissM
Beiträge: 49
Registriert: 01.08.2022
Ich bin: Sonnenkind
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von MissM » 08.08.2022

Hey Namenlos, ich meine, daß Dein Konzept nicht funktionieren wird. Also irgendwo anmelden, jemanden anschreiben, Partnerin haben. Es fängt schon damit an, daß Du ein leeres Profil hast. Was soll ich da über Dich erfahren, das es spannend machen könnte, Dich kennenlernen zu wollen? Bist Du überhaupt schon Volljährig? Oder schon in Rente? Auch hast Du bisher wenig gepostet, von dem frau ableiten könnte, mit wem sie es zu tun hätte.
Binnen 14 Stunden nach meiner Anmeldung hatte ich schon drei Baggermails im Postfach von Leuten mit exakt null Postings . Schleicht Euch, ehrlich.
Ich meine, belastbare Kontakte werden letztlich über persönliches Engagement, gerade auch im RL, in der Gemeinschaft mit pace, grace and value drarbeitet werden. Das gilt auch für die emotional hochsensiblen Ageplay- und Toastszenen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MissM für den Beitrag:
eedoo
We built a house up in the tree and dreamed how our life would be.
But now the dream has died, Jenny.
Jenny, dreams are ten a penny. Leave them in the lost-and-found.

Benutzeravatar
WhatCouldBeAName
Beiträge: 7
Registriert: 25.04.2022
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von WhatCouldBeAName » 08.08.2022

Hey Namenlos, ich meine, daß Dein Konzept nicht funktionieren wird. Also irgendwo anmelden, jemanden anschreiben, Partnerin haben. Es fängt schon damit an, daß Du ein leeres Profil hast. Was soll ich da über Dich erfahren, das es spannend machen könnte, Dich kennenlernen zu wollen? Bist Du überhaupt schon Volljährig? Oder schon in Rente? Auch hast Du bisher wenig gepostet, von dem frau ableiten könnte, mit wem sie es zu tun hätte.
Binnen 14 Stunden nach meiner Anmeldung hatte ich schon drei Baggermails im Postfach von Leuten mit exakt null Postings . Schleicht Euch, ehrlich.
Ich meine, belastbare Kontakte werden letztlich über persönliches Engagement, gerade auch im RL, in der Gemeinschaft mit pace, grace and value drarbeitet werden. Das gilt auch für die emotional hochsensiblen Ageplay- und Toastszenen.
Dass mein Profil hier leer ist, stimmt wohl, aber ein ausgefülltes Profil ist meiner Erfahrung nach auch irgendwie kein Garant dafür, neue Kontakte zu knüpfen.
Zumindest ist das der Eindruck, der bei mir durch meine Versuche mit Tinder, Lovoo, FET usw. entstanden ist.
Da habe ich von wenigen Infos bis hin zum kompletten Lebenslauf gefühlt alles ausprobiert, allerdings erfolglos.
Wenn ich keine Leute kennen würde, die über entsprechende Portale schon Menschen kennen gelernt haben, würde ich denen auch mittlerweile jede Seriösität absprechen.

Kontakte im RL wären mir natürlich auch lieber, leider wohne ich in einer Gegend, in der BDSM / Ageplay mäßig irgendwie nichts los ist, da bleibt dann leider nur die Online Suche.
Zumindest habe ich bis jetzt keine einzige Anlaufstelle gefunden.
Die einzige potentielle Anlaufstelle wäre eine Webseite, die aber seit gefühlten 20 Jahren nicht aktualisiert wurde und vom Design vom Stand 1999 aussieht.

Gleichzeitig wohne ich in der Nähe einer Studentenstadt, wo ich eigentlich davon ausgehen würde, dass eine entsprechende Szene existiert - aber da Zugang zu finden ist scheinbar ohne entsprechende Kontakte nicht möglich.

Und da ich davon ausgehe, dass es Leute mit ähnlichen Zugangsschwierigkeiten gibt, hätte ich eigentlich erwartet, dass es da Online einfacher ist, entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Aber die Communities, die ich gefunden habe, sind entweder eher Windelspezifisch, nicht sonderlich gut besucht, oder ausgestorben - wie bspw. die Tumblr Szene.
Da dort aber zumindest zeitweise eine recht große Aktivität geherrscht hat, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass sich das irgendwo hin verlagert hat.

Aber scheinbar ist dem nicht so.

Benutzeravatar
MissM
Beiträge: 49
Registriert: 01.08.2022
Ich bin: Sonnenkind
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von MissM » 08.08.2022

Nun, nichts kann den Erfolg garantieren, aber nicht alle Ansätze verfolgen zu wollen, wäre nicht klug.

Du klingst ja so, als wenn Du vom Webauftritt von SMile in Marburg sprechen würdest. Daß der Webauftritt ömmelig ist, ist dem Orga ein persönliches Plaisier. Warum, weiß ich nicht, aber der Zirkel ist hochaktiv und engagiert.
We built a house up in the tree and dreamed how our life would be.
But now the dream has died, Jenny.
Jenny, dreams are ten a penny. Leave them in the lost-and-found.

Benutzeravatar
Chichibi
Beiträge: 72
Registriert: 04.10.2019
Ich bin: Little
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von Chichibi » 08.08.2022

Ich glaube, viele Ageplayer sind über diverse Gruppen auf Discord, WA, Telegram und co verteilt.

Instagram hat meiner Wahrnehmung nach durchaus eine recht aktive Community. Man sollte sich dort aber auch selbst etwas einbringen (Bilder, Storys, Kommentare), um leichter Kontakte knüpfen zu können.

Gentledom wurde hier ja genannt: Die Caregiver/Little-Gruppe dort ist recht inaktiv. Generell gibt es dort nicht so ganz viele CGs/Littles/Ageplayer. Der Fokus liegt halt auf BDSM. Aber die Leute sind nett. :)

Falls mit der gefühlt ewig nicht aktualisierten Seite die SZ gemeint ist: Ich habe generell das Gefühl, dass die Seite gerade ausstirbt.

Ich persönlich mag noch den JoyClub. Ageplayer und Littles sind dort zwar insgesamt auch eher wenige, aber es gibt ein paar Gruppen zu dem Thema, wodurch man eben doch ganz gut in Austausch kommen kann. Männer können allerdings niemanden anschreiben ohne Abo, die Gruppen oder Nachrichten beantworten geht aber auch so.

Am besten finde ich aber Stammtische. In Frankfurt zum Beispiel gibt es einen ABDL-Stammtisch, der über die WBC organisiert wird. Und in NRW gibt es allgemein eine recht große Community. Viele Leute fahren für Stammtische auch weitere Strecken. Kann sich lohnen. :)
~*~ www.KinkmitHerz.de ~*~

Benutzeravatar
MissM
Beiträge: 49
Registriert: 01.08.2022
Ich bin: Sonnenkind
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von MissM » 08.08.2022

Aha, Du hast Dein Profil ergänzt. Dazu kann ich jetzt sagen, daß Du ruhig mal ne Mail nach Marburg schreiben.
We built a house up in the tree and dreamed how our life would be.
But now the dream has died, Jenny.
Jenny, dreams are ten a penny. Leave them in the lost-and-found.

Benutzeravatar
Yanni
Beiträge: 28
Registriert: 03.12.2020
Ich bin: Switch
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von Yanni » 16.08.2022

Hey,
Ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich hier eine weitere sehr ähnliche Frage stelle. Im Nachrichtenverlauf bis jetzt ging es ja mehr um die Partnersuche. Welche Portale oder ähnliches könntet ihr denn empfehlen für Paare die Kontakte zu anderen Paaren oder Einzelpersonen suchen um mit diesen gemeinsame abdl Aktivitäten oder auch gemeinsame Sessions zu unternehmen. Gibt es evtl. auch sowas wie Swingersites für Abdls? Wir sind ja häufig auf Jodel unterwegs, aber ich finde Jodel eignet sich aufgrund der Bedienweise der App und der Kurzlebigkeit eher weniger für die Kontaktsuche.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
AB-Daddy
Beiträge: 37
Registriert: 26.07.2016
Ich bin: Erfahrener Daddy und Caregiver und suche eine Little (AB)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Andere Kontaktportale im Bereich Ageplay?

von AB-Daddy » 23.09.2022

Ich habe gesehen, dass es auf Insta und Tumblr mal eine recht aktive Szene gab, aber da scheint nichts mehr los zu sein?
Hallo,

also dass tumblr "tot" sei, kann ich absolut nicht bestätigen. Tumblr ist auch heute noch sehr stark. Ich habe keine Ahnung, was dich zu der Aussage führt, auf tumblr sei nichts mehr los. Mein "Daddy-tumblr" existiert nunmehr bereits seit 8 Jahren und noch immer entstehen darüber die meisten neuen Kontakte zu deutschen weiblichen Littles überhaupt (dagegen ist ein Daddy-Profil bei Fetlife oder auch hier wirklich nichts).

Allerdings ist es für Deutsche ja leider sehr typisch, dass das Motto gilt: "kenne ich nicht - esse ich nicht". Was will ich damit sagen?: Viele Deutsche trauen sich nicht, über den Telllerrand zu gucken. Ja, Youtube, Instagram, Facebook... klar. Aber tumblr? "Was ist das? Kenne ich nicht, mache ich nicht". Ich finde das ziemlich dumm, weil man so nichts Neues kennenlernt und das betrifft genauso die scheinbar vorhandene deutsche "Gläubigkeit" an WhatsApp. Ich hatte damals den Messenger KIK nur über die Amis auf tumblr kennengelernt. Heute nutze ich KIK auch nicht mehr, weil es zu simpel ist. Aber KIK ermöglichte schon damals anonyme Kommunikation per Messenger, ohne sofort Handy-Nummern austauschen zu müssen wie bei WhatsApp. Sehr gut, um erstmal Vertrauen aufzubauen und sich langsam kennenzulernen. Heute ist KIK ersetzt durch Telegram. Aber auch da machen viele Deutsche noch immer einen Bogen herum ("ich kenne nur WhatsApp"). Ein Blick über den Tellerrand erweitert also die Perspektive, aber damit tun sich viele Deutsche offenbar sehr schwer.

Aber zurück zu tumblr (für die, die es nicht kennen: ein Blogging-System) und zu etwas sehr interessanten da: immer wieder passiert es mir auf tumblr, dass ich dort von anderen tumblr per PN angesprochen werde, wobei diese anderen tumblr scheinbar auf den ersten Blick gar nichts mit ABDL, Little, Windeln etc. zu tun zu haben scheinen. Diese tumblr sehen von außen eher "neutral" aus und posten Bilder und Beiträge zu ganz anderen Themen. Als Daddy ist man zunächst erstaunt, dass man darüber angesprochen / kontaktiert wird. Es stellt sich dann aber heraus, dass dahinter "versteckte" Littles stecken. Littles, die man nirgendwo als Little finden würde, weil sie undercover sind, d.h. sie treten nicht als Little im Internet auf. Über tumblr wird man also gefunden, auch ohne selbst ansprechen zu müssen. Allerdings braucht es viel Zeit und Aktivität (bloggen, re-bloggen, liken, etc.), bis der eigene tumblr so etabliert ist, dass er überhaupt gefunden werden kann.

Ich habe gerade kürzlich erst wieder diese Erfahrung gemacht und bin aktuell in sehr schönem Kontakt mit einer deutschen "undercover" Little. Ich habe sie gefragt, ob man sie überhaupt irgendwo im Internet als Little finden könnte. Ihre Antwort: "Nein. Ich möchte mir selbst aussuchen, wen ich kontaktiere. Ich habe keine Lust, belästigt zu werden".

Ziemlich klare Worte, die auch tief blicken lassen, wie offenbar etliche "sogenannte Daddys" im Internet agieren. Wohl eher, wie die Axt im Walde... Das ist traurig, aber wahr!


Zurück zu „Alles zu Ageplay und klein sein“