Tropical Island - Erfahrungswerte

Benutzeravatar
SaphirWolf
Beiträge: 567
Registriert: 22.02.2017
Ich bin: flauschiges Wölfchen
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Tropical Island - Erfahrungswerte

von SaphirWolf » 07.01.2019

Huj Huj

Wer von euch war den schon einmal dort und möchte von seinem/ihren/* Besuch berichten? :)

Habt ihr dort übernachtet?
-wenn ja: wo?

Wie habt ihr das mit der Verpflegung gehandhabt?
-Getränke/Essen dürfen ja offiziell nicht mitgebracht werden
*wuff wuufff*

Benutzeravatar
Schaf
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2017
Ich bin: da
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von Schaf » 07.01.2019

Ich war mal da.
Essen und so musst dort kaufen, aber wenn ne flasche wasser im spind hast geht das. halt nich damit rumlaufen. Spinde sind relativ klein gehalten.
Angelegt ist die Anlage sehr schön, viel zu machen und schauen.

Mir persönlich wars dort aber immer zu kalt., waren nicht im sommer da.

ginni

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von ginni » 09.01.2019

hej,

Wir waren Weihnachten 2012 und 2013 da, von daher ist meine Erfahrung u.u. nicht mehr sehr hilfreich. bei uns gabs zb den außenbereich nicht.

Bzgl Übernachtung:
Wir sind abends die 80 Minuten zurückgefahren, aber wir haben viele gesehen, die entweder in den Zimmern, in den Zelten oder einfach nur ne isomatte am Strand oder auf der liege aufgeschlagen hatten. Damals war es so, dass einfach nachts um drei Uhr 15€ gebühr für den nächsten tag auf den Chip gebucht wurden - mittlerweile sind es wohl 34,50€ nachts um ein Uhr.
mittlerweile gibts auch außen Unterkünfte.

bzgl essen:
wir hatten Getränke und Kekse dabei. einfach in einer großen strandtasche unter den Handtüchern.
es gab viele Familien, die geschmierte Stullen dabei hatten und da hat niemand was gesagt. ich denke mal, dass es auch ein bißchen drauf ankommt, dass man alles sauber hinterlässt.
abends waren wir in dem Asia-Restaurant essen - das war supercool gemacht. man nahm sich eine schale, warf alle möglichen zutaten vom Buffet rein, gab die gefüllte schale beim koch ab, wählte eine soße und er bereitete es dann zu. richtig cool und war superlecker.

bzgl Kälte:
ich glaub, das hängt sehr vom Wetter draußen ab. wenn es draußen kalt und wolkig ist, ggf sogar noch regnet, empfindet man es innen kühler. wir hatten Sonnenschein und es war richtig schön warm. wir sind nur in kurzen Sachen oder badebekleidung rumgelaufen.

manchmal gibts richtig günstige Angebote, zb 49€ für 2 Tage mit zeltübernachtung und frühstück (guck mal bei den urlaubspiraten) - normalerweise kostet ein einzelticket ohne Zelt/frühstück schon 42€....

jedenfalls: viel Spass dort :)

Benutzeravatar
Eckensteher
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2018

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von Eckensteher » 09.01.2019

Ich war selbst nicht da. Aber es gibt einen wunderschönen Reisebericht dazu. Nämlich schriftlich hier (https://www.faz.net/aktuell/reise/tropi ... ageIndex_2) und akustisch dort (https://wrint.de/2015/07/10/wr457-frau- ... l-islands/). Der klingt auf mich ziemlich abschreckend.

ginni

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von ginni » 09.01.2019

Eckensteher hat geschrieben:Ich war selbst nicht da. Aber es gibt einen wunderschönen Reisebericht dazu. Nämlich schriftlich hier (https://www.faz.net/aktuell/reise/tropi ... ageIndex_2) und akustisch dort (https://wrint.de/2015/07/10/wr457-frau- ... l-islands/). Der klingt auf mich ziemlich abschreckend.


also der artikel entspricht ja durchaus der wahrheit - aber bitte mit welchen erwartungen ist die autorin dahin gegangen?
es ist halt eine mischung aus freizeitpark und schwimmbad - kein exklusives erholungsresort mit museumcharakter....

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1705
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von Jona Windeltiger » 09.01.2019

Weil wir gar nicht genug "von Las Vegas lernen" können, würde ich auch sehr gerne mal ins Tropical Island. Ich finde, man muss sich solche Kunstwelten mal hin und wieder mal geben um die Realität dann um so mehr zu schätzen :D

Leider kann man in Berlin immer so viele reale Dinge erleben, so dass ich mich noch nie da raus nach Brandenburg aufgemacht habe. Vielleicht ja mal was für einen KuMu-Event :P
"Would you walk with me now through this pouring rain
It used to mingle with our tears then dry with the hopes"

Benutzeravatar
SaphirWolf
Beiträge: 567
Registriert: 22.02.2017
Ich bin: flauschiges Wölfchen
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von SaphirWolf » 10.01.2019

ginni hat geschrieben:
Eckensteher hat geschrieben:Ich war selbst nicht da. Aber es gibt einen wunderschönen Reisebericht dazu. Nämlich schriftlich hier (https://www.faz.net/aktuell/reise/tropi ... ageIndex_2) und akustisch dort (https://wrint.de/2015/07/10/wr457-frau- ... l-islands/). Der klingt auf mich ziemlich abschreckend.


also der artikel entspricht ja durchaus der wahrheit - aber bitte mit welchen erwartungen ist die autorin dahin gegangen?
es ist halt eine mischung aus freizeitpark und schwimmbad - kein exklusives erholungsresort mit museumcharakter....


habe ich mir auch gerade gedacht....
*wuff wuufff*

ginni

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von ginni » 10.01.2019

SaphirWolf hat geschrieben:habe ich mir auch gerade gedacht....


fahr einfach hin und hab Spaß.
Ich persönlich würde zb nicht im Sommer hinfahren - da würde ich auch einen See bevorzugen, aber im Winter, wenn es ständig eiskalt und grau ist, dann ist es eine schöne Abwechslung, den ganzen Tag in kurzen Sachen rumlaufen zu können und warmen Sand zwischen den Zehen zu spüren. Wenn man sich denn darauf überhaupt einlassen mag.

Benutzeravatar
Skyhunter
Beiträge: 17
Registriert: 17.12.2016
Ich bin: Adultbaby
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tropical Island - Erfahrungswerte

von Skyhunter » 10.06.2019

Hallo,

ich war schon öfter da und würde auch gerne mal wieder hin Fahren. Bisher war mir da immer eher zu warm als zu kalt.

Wir haben immer eine Nacht in den Zelten dort in der Halle verbracht und sind nachts dann noch schwimmen gegangen oder durch die tolle Tropenwelt.
Wenn gerade keine Feierlaunigen da sind, die die ganze nacht die Teke beschallen müssen, ist es echt toll dort. Nachts wird es ruhiger und im Dunkeln in die verschiedenen Becken zu gehen macht sehr viel spaß.
Die Rutschenanlage war bisher nicht so toll gewesen. Aber die haben sie ja neu gemacht. Allerdings kenne ich die neue Anlage noch nicht.
Es gibt wohl auch einen Sauner Bereich. Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, da noch nie drin gewesen zu sein.
Abends gibt es dort auch noch verschiedene Shows, aber die kosten extra Geld, weswegen ich sie mir noch nie angeguckt habe.
Gegessen haben wir immer in der Halle selber. Es gibt verschiedene Möglichkeiten dort zu essen und für jeden Geldbeutel ist was dabei.
Trinken hatten wir in der Regel immer dabei und unsere Sachen konnten wir im Zelt parken.
Meiner Ansicht nach lohnt ein Besuch dort wirklich. Es ist eine schöne künstliche Tropenwelt und wenn einen die Vögel schon in der Umkleide begrüßen, ist das echt ein tolles Erlebnis.


Zurück zu „Alles andere“



cron