Lego mieten?

Benutzeravatar
GamaFire
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2022
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Lego mieten?

von GamaFire » 17.01.2022

Hey, ich hoffe das ich das Thema im richtigen Forum schreibe. Falls nicht bitte verschieben.

Einige kennen das bestimmt. Man baut und spielt gerne mit Lego. Leider ist der Platz aber einfach begrenzt um noch mehr Sets zu kaufen. Außerdem geht das ganze dann auch irgendwann ganz schön ins Geld. Ich bin vor kurzem auf eine Seite gestoßen bei der man das Lego quasi mieten kann. Einfach eine Mitgliedschaft abschließen. Sich verschiedene Sets aussuchen und zugeschickt bekommen. Aufbauen und spielen so lange wie man möchte. Danach einfach wieder abbauen und zurückschicken. Ohne Versandkosten. Und mit einer "Versicherung" für verlorene Steine.

Ich finde das Konzept ziemlich gut. So kann man Sets aufbauen die man immer schon mal haben wollte, die aber einfach zu teuer oder ausverkauft sind. Für den eingefleischten Sammler ist das natürlich nichts. Ausprobiert habe ich das ganze selber noch nicht. Ich dachte aber mal ich Teile das ganze mit euch. Zu finden ist das ganze unter
"bauduu.de"
Zuletzt geändert von GamaFire am 18.01.2022, insgesamt 1-mal geändert.

Fürchtige
Beiträge: 182
Registriert: 30.07.2021
Ich bin: Little
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Lego mieten?

von Fürchtige » 17.01.2022

Keine schlechte Idee. Aufpassen, die Preise sind im 2. Monat 10,- teurer.

Benutzeravatar
BaumNRW
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2022
Ich bin: Männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lego mieten?

von BaumNRW » 17.01.2022

Ich finde das ne tolle Idee. Lego ist nämlich super teuer so kann man ab und zu sehe sich mal für günstiges Geld Spaß ins Haus holen.
Ganz liebe Grüße

Benutzeravatar
ginni
Beiträge: 246
Registriert: 16.06.2020
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lego mieten?

von ginni » 18.01.2022

Ich frage mich, ob sich das tatsächlich lohnt. Am Ende eines Jahres hat man 340 bis 420€ ausgeben, 12 Sets gebaut und hat nichts davon in der Hand. Für das Geld könnte man sich auch ein großes Set kaufen und 12 mal auf- und auseinanderbauen. Oder was anderes daraus bauen.

Die Bewertungen auf trustpilot sind tatsächlich auch zu 75% unzufrieden; meistens wegen fehlender Teile: https://de.trustpilot.com/review/www.bauduu.de

Benutzeravatar
GamaFire
Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2022
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lego mieten?

von GamaFire » 18.01.2022

Natürlich muss das jeder für sich entscheiden. Ich persönlich muss sagen das ich garkeinen Platz für das ganze Lego hätte. Und wenn man z.B. die Flatrate nimmt ist man bei 300 Euro pro Jahr und hat dafür Unbegrenzt Lego Sets pro Monat. Das finde ich in Ordnung. Vor allem mit Hinblick darauf wie viele Leute Abos für Filme/Serien oder Videospiele abschließen.

Was diese Bewertungen angeht finde ich muss man immer ein bisschen skeptisch sein. Meist Bewerten ja nur die Leute die schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das sehe ich bei der Telekom sehr arg. Ich hatte noch nie schwerwiegende Probleme in den ganzen Jahren. Aber natürlich sind die Telekom Bewertungen auf solchen Seiten absolut im Keller. Ich verstehe aber natürlich die Skepsis. Ich wollte euch die Seite nur mal vorstellen da ich die Idee an sich schon super finde.


Zurück zu „Alles andere“