Wir wollen euch noch besser kennenlernen! Wir freuen uns daher, wenn ihr in den nächsten zwei Wochen an unserem KuMu-Zensus teilnehmt und drei Fragen über euch beantwortet: Hier lang!!! :)
(Alle Announcements können mit einem Kreuzchen geschlossen werden, das in der rechten oberen Ecke beim Drüberfahren erscheint.)

Rolf Zuckowski

Benutzeravatar
Luci
Beiträge: 411
Registriert: 11.06.2016
Ich bin: ein kleines AC-Panda-Kätzchen :3
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Rolf Zuckowski

von Luci » 31.07.2018

Hallo zusammen,

durch diverse Chats, Beiträge und Gespräche fiel mir auf, dass ungewöhnlich viele von euch die Lieder von Rolf Zuckowski regelrecht hassen. Ich würde dem gerne auf den Grund gehen, weil ich das absolut 0 nachvollziehen kann :D Ich liebe diese Lieder, weil sie mich an meine eigene Kindheit erinnern und nur mit positiven Erinnerungen verbunden sind. Z.B. wie man an Weihnachten Kekse gebacken hat, oder im Auto zusammen die Vogelhochzeit gesungen hat, etc. Natürlich gab es noch viel viel viel mehr Musik die ich als Kind mochte und heute noch schön finde, aber wieso dieser Hass auf Rolf Zuckowski? Gibt es vielleicht auch Leute, die gerne noch diese Lieder hören?

Ich bin gespannt über eure Begründungen, Meinungen und Beiträge!

LG von Luci
Growing up is a choice. Embrace your inner child no matter what age you are

Benutzeravatar
ank
Beiträge: 525
Registriert: 09.06.2016
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von ank » 31.07.2018

Stupps der kleine Osterhase *sing* Ich bin Herrn Zuckowski auch eher positiv zugeneigt. Allerdings bin ich was die Dauer der Beschallung angeht nicht so stoisch wie bei Disney-Liedern.
Die Vogelhochzeit kann ich mittlerweile kaum noch mitsingen. Im Alter von 6 muss ich da meinen kleineren Cousin wohl auf der Hochzeit eines Onkels scharf angegangen haben, weil er falsch gesungen hat ^^
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Benutzeravatar
ginni
Beiträge: 1098
Registriert: 08.08.2016
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von ginni » 31.07.2018

ich verbinde damit gar nichts.
ich war als kind total auf bücher fixiert. musik fing erst so mit 12 an und startete direkt mit fragma, linkin park etc.

Benutzeravatar
Jona Windeltiger
Beiträge: 1490
Registriert: 02.06.2016
Ich bin: gefährlich kuschelig
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von Jona Windeltiger » 31.07.2018

Hm, einfältige Kindermusik? Jüngere Geschwister ("ich hör so Babymusik nicht mehr")? Abneigung gegen konstruierte Familienevents wie Kekse backen? ;)

Das fällt mir jetzt ein, aber ich bin ja auch kein Little :P
"Der Übergang zwischen Handtüchern und Lappen ist fließend." (Weise Worte eines/einer Co-Admin)

Benutzeravatar
Gizmo_S
Beiträge: 167
Registriert: 30.12.2016
Ich bin: Nuckel-Andy
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von Gizmo_S » 03.08.2018

Hallole,

och der macht ja ganz schöne Lieder. - Sehr gut gefällt mir auch "Du da im Radio", oder der Hit "Und ganz doll mich", der ja auch in der ZDF-Hitparade war.

Nuckelgrüßle
Nuckel-Andy
*nuckel-nuckel-nuckel*

Benutzeravatar
FuldaTiger
Beiträge: 363
Registriert: 16.12.2016
Ich bin: Daddy und sehr erfahren mit Magnetschlössern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von FuldaTiger » 03.12.2018

Ich habe Rolf Zuckowski beim Großwerden meiner Kinder immer noch in guter Erinnerung.
Vor allem die "Weihnachtsbäckerei" würde mich jetzt wieder in Weihnachtsstimmung bringen. ;)
Bist du einsam und allein, dann sprüh dich mit Kontaktspray ein :p

Benutzeravatar
SaphirWolf
Beiträge: 372
Registriert: 22.02.2017
Ich bin: flauschiges Wölfchen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von SaphirWolf » 03.12.2018

Ohja :)

Das ist mit das, was bei mir am meisten hilft mich wieder klein fühlen zu können :)
Müsste sogar noch eine CD hier haben, der Rest fehlt leider....
*wuff wuufff*

Benutzeravatar
Pfirsichmeerschweinchen
Beiträge: 219
Registriert: 09.01.2017
Ich bin: ein manchmal kleines Pfirsichmeerschweinchen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von Pfirsichmeerschweinchen » 03.12.2018

Ich mag grundsätzlich keine Kindermusik, ich finde das Gedudel und die banalen Texte schrecklich nervig. Rolf Zuckowski ist ein Name, den ich damit verbinden kann, aber sowas wie Giraffenaffen ist genauso schlimm. Rolf Zuckowski taugt im Gegensatz zu ein paar anderen Kinderliedern bei mir persönlich auch nicht dazu, die Leute, bei denen ich im Auto mitfahre, mit meinen Gesangskünsten zu begeistern :-D

Ansonsten bin ich auch eine Verfechterin davon, mit Kindern früh sehr viel verschiedene Arten von Musik zu hören. Ich hab auch in meiner Kindheit wenig klassische Kinderlieder gehört. Klar, die Weihnachtsbäckerei und Co. hab ich im Kindergarten gesungen, aber wir hatten keine Kassetten mit Kinderliedern zu Hause, sondern das mitgehört, was meine Eltern gehört haben. Von daher hab ich auch keine wirklichen Erinnerungen und Assoziationen mit Rolf Zuckowski, weder positive noch negative.
Mich würde an der Stelle interessieren, ob man es ohne positive Erinnerungen damit als Erwachsenen auch irgendwas anderes als mega nervig finden kann.
Niemand kann sich sicher sein, den nächsten Morgen zu erleben, aber wir stellen alle den Wecker. So geht Hoffnung.

Benutzeravatar
eedoo
Beiträge: 765
Registriert: 10.06.2016
Ich bin: Switch
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Rolf Zuckowski

von eedoo » 04.12.2018

Pfirsichmeerschweinchen hat geschrieben:Mich würde an der Stelle interessieren, ob man es ohne positive Erinnerungen damit als Erwachsenen auch irgendwas anderes als mega nervig finden kann.


Nach meinen Zuckowski-Erfahrungen im letzten Sommer (ich hatte davor noch nie etwas von ihm gehört), kann ich sagen, dass ich es etwas anderes als mega nervig gefunden habe. Ich habe nicht die Begeisterung der anderen Anwesenden geteilt, aber ich dachte mir schon, dass es besser ist, als ich erwartet hatte, und eben überraschenderweise nicht mega nervig.

Vielleicht ist das auch, weil ich ihn in meiner Kindheit nicht gehört habe? Die meisten Sachen von damals sind für mich heute unhörbar und maximal für BDSM-Strafphantasien geeignet.
“I’d spell it out for you, only I can’t spell.” –Fran Kubelik


Zurück zu „Alles andere“